Bittere Niederlage gegen Tabellenführer

Handball, Tennis, Turnen

Bittere Niederlage gegen Tabellenführer

Frauen SV Ossweil Handball

SVO Damen werden von HC Oppenweiler/Backnang überrannt

Am Samstagabend musste man gegen die starke Truppe des HC Oppenweiler/Backnang vor heimischer Kulisse eine herbe Niederlage einstecken. Dass man in dieser Partie punktemäßig nichts holen wird, war allen im Vorhinein klar, Ziel war es vielmehr sich vor heimischer Kulisse ordentlich zu verkaufen.

Leider musste man erneut auf wichtige Spielerinnen verzichten und so konnte man nur wenige Minuten einigermaßen dran bleiben. Von 3:4 nach sechs Minuten über 7:10 nach dreizehn Minuten musste man die Gäste sehr fix auf 7:13 davonziehen lassen. Im Angriff konnte man sogar einige sehenswerte Treffer aus dem Rückraum erzielen, die gegnerische Abwehr war keineswegs ein uneinnehmbares  Bollwerk. Leider hatte die SV-Abwehr aber dem temporeichen Spiel der Oppenweilerinnen nichts entgegenzusetzen. Zur Halbzeit lag man bereits mit 12:25 hinten.

Die SVO Abwehr wollte sich in der zweiten Halbzeit ein bisschen zurückziehen, wurde aber zumeist von der ersten und zweiten Welle der Gegnerinnen überrollt sodass es kaum zum Positionsangriff kam. Die HC-lerinnen ihrerseits übten in der zweiten Hälfte eine offensivere Abwehrformation, die man einige Male schön ausspielte. Jedoch vergaben die Ossweilerinnen erneut  viele Chancen durch technische Fehler und Fehlwürfe.

Das Ergebnis lautete dann ernüchternd 24:42. Wichtig ist es nun, aus der Niederlage die richtigen Schlüsse zu ziehen und sich dann auf die beiden kommenden Partien gegen Marbach und  Kaltental zu konzentrieren und ordentlich zu trainieren. Denn das sind Gegner, denen es gilt Punkte abzuknöpfen.

Für den SVO spielten: Catalina Heß, Tanja Esenwein (beide Tor), Julia Schöner (5/3), Katja Mahler (1), Katrin Schwarzkopf (3), Franziska Gruber (2), Jana Burgschweiger (2), Selina Gnann (2), Nathalie Huber (3), Katrin Malisi (4), Heidrun Vetter, Nathalie Mühlbauer, Anna Bölke (2)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.