Young Deers gewinnen das Heimspiel gegen Korntal

Handball, Tennis, Turnen

Young Deers gewinnen das Heimspiel gegen Korntal

SV Ossweil Herren gegen Korntal

Unsere Männer deckten die erste Halbzeit super kompakt, unterbanden meistens rechtzeitig das gegnerische Angriffspiel und halfen sich immer gegenseitig aus. Weil die Young Deers dazu auch im Angriff gut agierten und den Ball in der Regel schnell durchspielten, konnte sie immer einen freien Mann herausspielen, oder auf größere Lücken in der Abwehr soßen und sich deshalb schnell absetzen. Bereits in der 15. Minute führten sie mit 10:3 und ließen auch bis zum Ende der Halbzeit nicht locker. Mit 18:9 ging es in die zweite Halbzeit. Obwohl die Gäste nie locker ließen und trotz des Rückstandes auch in der zweiten Halbzeit kämpften, konnten Sie nur einmalig wieder auf 9 Tore verkürzen, aber dank der hervorragenden Leistung von Stefan Jaiser im Oßweiler Tor das Blatt, so wie im Hinspiel, nicht entscheiden wenden. Stefan Jaiser parierte über das gesamte Spiel hervorragend, aber gerade in den Drangphasen der Gäste zu Beginn des Spiels und gegen Ende der zweiten Halbzeit verhinderte er mehrfach sogar Tempogegenstoßtore. Am Ende gewannen die Young Deers mit 33:23 verdient.

Für Oßweil spielten Stefan Jaiser und Nico Grötzinger im Tor, Skender Selimaj, Victor Neagu, Marvin Käss (4), Paul-Hendrik Scholz (5), Maximilian Schirm (13), Lorenz Kauth (4/3), Christian Trostel (5), Kevin Hintz, Kim Hintz (2), Robert Reinhardt und Arne Haman auf dem Feld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.