88 Teams beim Ludwigsburger Turnier

Handball, Tennis, Turnen

88 Teams beim Ludwigsburger Turnier

Gemeinsam veranstalten die HB Ludwigsburg und der SV Oßweil am Samstag und Sonntag das Jugendturnier um den KSK- und SVO-Cup. Insgesamt 88 Mannschaften spielen in fünf Hallen um die Turniersiege.

Das Ludwigsburger Turnier ist vor allem im Bereich der weiblichen Handballjugend die Top-Veranstaltung im süddeutschen Raum. Am Samstag sind ab 10 Uhr 26 weibliche B-Jugendmannschaft, darunter der deutsche Vizemeister SG BBM Bietigheim, die SG Stutensee-Weingarten und der 1. FC Nürnberg, in den Sporthallen an der Alleenstraße und der Innenstadt-Sporthalle aktiv. Gleichzeitig sind in der Ernst-Lillich-Halle und Hermann-Batz-Halle in Eglosheim 18 Teams der männlichen C-Jugend aktiv. Hier gelten die Jugendhandballakademie Baden und DJK Rimpar als Favoriten. Am Sonntag gibt in Eglosheim ab 10 Uhr die weibliche C-Jugend den Ton an. Der HC Erlangen und HCD Gröbenzell sind zu beachten. Parallel dazu sind in der Innenstadt die weibliche A-Jugend und die männliche B-Jugend am Ball. Bei den Jungs werden der TSV Friedberg, die JSG Rot-Malsch und der SV Kornwestheim hoch eingeschätzt, bei den Mädchen führen FA Göppingen und die TSG Friesenheim die Favoritenliste an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.