Herren 2

Handball, Tennis, Turnen

2. Mannschaft des SV Oßweil

<< zurück zur Übersicht

Trainingszeiten der Herren: Dienstag und Donnerstag von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr in der Merzweckhalle Oßweil.

Trainerteam Herren 2

Reiner Käss

Trainer

Markus Buchholz

Co-Trainer

SV Oßweil Herren 2 – Kader 2017/2018

Lorenz Kauth

Arne Hamann

Paul-Hendrik Scholz

Robert Reinhardt

Marvin Käss

Sascha Grötzinger

Nico Grötzinger

Tim Hanselmann

Kadir Cirak

Patrick Falch

Pascha Gaitatzis

Steven Jung

Tobias Kellner

Moritz Krack

Stefan Kullmann

Sascha Kinzelmann

Tim Kühner

Victor Neagu

Peter Weiß

Für unsere zweite Mannschaft bleibt der Spagat zwischen Spielern, die auch in der Kreisliga A leistungsorientiert Handball spielen wollen und den Spielern, die einfach nur zum Spaß Handball spielen, besonders schwierig. Das gilt sowohl für das Training als auch für den Spielbetrieb. Während die einen ins Training kommen, wenn es gerade gut passt und trotzdem am Wochenende spielen wollen, gibt es auch diejenigen, die in jedemTraining darauf hoffen, dass auseichend Spieler ins Training kommen, um sich gut auf das nächste Spiel vorzubereiten. Für einen Trainer besonders schwierig zu vereinen. Klar ist, dass dieser Kompromiss in irgendeiner Form bewältigt werden muss. Dies ist aber auch der Grund, warum drei Leistungsträger der Zweiten den Verein verlassen haben. Roman Kull, Andreas Beck und Volker Scheuermann sind nach Aldingen gewechselt. Steven Jung steht verletzungsbedingt zu Beginn der Saison noch nicht zur Verfügung. Mit Stefan Jaiser und Kevin Kistler sind außerdem zwei Spieler aus der vergangenen Saison wieder fest im Kader der ersten Mannschaft. Paul Hendrik Scholz und Kadir Cirak sind mit Doppelspielrecht ebenfalls im erweiterten Kader. Neuzugänge gibt es dagegen nur vier. Tim Hanselmann, der früher schon in der Jugend in Oßweil gespielt.

Victor Neagu, der vom TuS Stuttgart nach Oßweil gewechselt ist, wird die Außenpositionen verstärken und Tim Kühner will ebenfalls wieder Handballschuhe tragen. Ganz neu in der Mannschaft ist auch Robert Reinhard, der nach vielen Jahren als Betreuer der Ersten und vielen Trainingseinheiten endlich in den realen
Spielbetrieb eingestiegen ist. Dennoch ist die Zweite gerade in dieser Saison besonders auf unsere Spieler mit Doppelspielrecht aus dem 97er Jahrgang angewiesen. Noch eine Saison können auch Lorenz Kauth, Moritz Krack und Marvin Käss auf den Rückraumpositionen aushelfen, ohne sich festzuspielen. Nur selten wird Sascha Kinzelmann auf Grund seines Studiums in Karlsruhe aushelfen können. Prinzipiell sind mit Stefan Kullmann am Kreis, Arne Hamann und Sascha Grötzinger im Rückraum, Pascha Gaitatzis, Patrick Falch, Tobias Kellner und Peter Weiß auf den Außenpositionen, sowie mit Nico Grötzinger im Tor weitere gute Spieler im Kader, die einiges erreichen können. Um allem gerecht zu werden, wurden die Spiele der zweiten Mannschaft, wenn möglich, auf Sonntagabend gelegt. Ziel ist es, sicher in der Liga zu bleiben, so dass für die kommende Saison in Ruhe ein guter Kader aufgebaut werden kann, der für zukünftige Aufgaben gerüstet ist. Bitte unterstützen Sie auch unsere zweite Mannschaft bei ihren Spielen in der Mehrzweckhalle.